Zentralbibliothek Zürich

Die Zentralbibliothek Zürich (www.zb.uzh.ch; ZB Zürich) ist die Kantons-, Stadt- und Universitätsbibliothek 
von Zürich. Mit über sechs Millionen Dokumenten und mehr als einer halben Million Besucher pro Jahr zählt sie zu den grössten Bibliotheken der Schweiz. Die fünf Spezialsammlungen der ZB verfügen über reiche historische und aktuelle Bestände von Handschriften, Alten Drucken, Grafik, Karten und Musik, darunter auch Archivalien, Nachlässe, Bild- und Tondokumente.

Mit dem Projekt DigiTUR ist die
 ZB erstmals in der Lage, historische Bibliotheksbestände aus ihren Spezial-sammlungen systematisch
 zu digitalisieren und einer breiten Öffentlichkeit online zu präsentieren.

DigiTUR ist eines der grössten Digitalisierungsprojekte, das von Schweizer Bibliotheken betrieben wird. Für die IT-Organisation entstanden dadurch völlig neue Anforderungen. Um die kontinuierlich auflaufenden Datenmengen aus dem hochmodernen Digitalisierungszentrum sicher abzulegen und dauerhaft bereit zu stellen, musste die bestehende IT-Infrastruktur in vielerlei Hinsicht angepasst werden.

Die ZB Zürich setzt bereits seit Jahren Lösungen von NetApp ein – beste Voraussetzungen für ein umfassendes Upgrade hinsichtlich Kapazität, Performance und Sicherheit. Gemeinsam mit ITRIS Enterprise wurde innert dreieinhalb Monaten ein umfangreiches Umbauprojekt durchgeführt.

Zwei schnelle NetApp Midrange- Systeme ersetzten die bisherigen Systeme und wurden wie gehabt als MetroCluster aufgesetzt. Aufgrund des neu eingerichteten, zweiten Datacenters konnten die beiden Systeme jetzt voneinander entfernt platziert werden. Die so entstandenen zwei Brandabschnitte helfen das Ausfallrisiko zu senken und steigern die Business Continuity. Die beiden Datacenter sind über redundante Dark Fiber-Leitungen verbunden. Die Datenkommunikation erfolgt über NAS- und SAN- Protokolle. Synchrone Replizierung der Daten, automatisches Failover im Störfall und reibungslose Verlagerung der virtualisierten Server und Client sind die Basis für permanenten Zugriff auf Daten, virtuelle Maschinen und Applikationen. Im Rahmen dieses Szenarios kann die ZB Zürich auch die Wartungsarbeiten im laufenden Betrieb durch-führen. NetApp Flash Cache beschleunigt den Abruf ins- besondere häufig genutzter Inhalte, während SAS Disks für das schnelle Speichern der Daten sorgen. Die I/O-Leistung ist ein wichtiger Aspekt, wenn die neun „Zulieferer" Hochleistungs-scanner sind, die Daten bis zu 250 Megabyte pro Sekunde schnell verarbeiten.

Walter Amez-Droz Stellvertretender IT-Leiter
Wir waren und sind mit der Konstellation aus verlässlichen NetApp Lösungen und der fachlichen Kompetenz und Hilfsbereitschaft von ITRIS Enterprise AG sehr zufrieden.

 

Zentralbibliothek Zürich Referenz Story

TOP