Lonza

Lonza ist ein internationales Chemie- und Biochemie Unternehmen mit Hauptsitz in Basel, Der Chemie-Multi beschäftigt ca. 10'700 Mitarbeiter an 18 Standorten. 2011 setzte Lonza über 3.925 Milliarden Franken um.

Zum Geschäft der Lonza gehören auch Produktion und Prozessbegleitung von pharmazeutischen Wirkstoffen und das Microbial-Control-Geschäft. Ihre Aktivitäten umfassen auch die Bereiche Wasserbehandlung, Körperpflege, Gesundheit und Hygiene, industrielle Konservierung, Materialschutz und Holzbehandlung sowie die zellbasierten Forschung, in Endotoxin-Nachweissystemen sowie die Herstellung von Produkten für die Zelltherapie.

Die Firma Lonza nutzt NetApp Storage zur konzernweiten Konsolidierung für File Services, Datenbanken und SAP seit mehr als 8 Jahren.

Von Human Resources und Finanzen, über Einkauf und Logistik bis zum Fabrikmanagement vertraut die Lonza AG auf SAP. Die Verfügbarkeit dieser Applikationen ist für die Herstellerin chemischer Intermediates, aktiver Substanzen und Biopharmazeutika für Pharmazie und Agrochemie businesskritisch. In Visp im Kanton Wallis liegt der mit rund 3.000 Mitarbeitern grösste Produktions- und Forschungsstandort und auch das grösste Rechenzentrum der Gruppe. Das hier gehostete SAP System ist konzernweit im Einsatz. Die Standorte in Europa, Asien und Amerika haben darauf Zugriff, so dass ein 24x7 Betrieb für die Abwicklung der Geschäfte garantiert sein muss. Lonza Erzeugnisse werden weltweit in Produkten für Ernährung , Hygiene, Holz- und Wasserbehandlungs sowie in der Spezialitätenindustrie verarbeitet. Lonza ist ein gutes Beispiel für ein Unternehmen, das mit der Konsolidierung von File Services erste Schritte mit NetApp unternahm und schließlich nach ein paar Jahren NetApp Storage weltweit als Kernsystem im Einsatz hat, unter anderem für File Services, Datenbanken und SAP. Hochverfügbarkeit, Disaster Recovery und revisionssichere Archivierung haben den Storage Aufgabenkatalog im Lauf der Zeit erweitert. Eine der grössten Herausforderungen war die Implementierung der Datenspeicher für SAP und Oracle.

 

Ernst Hutter Leiter Systemtechnnik
Die NetApp NAS Lösugen haben uns überzeugt, so dass wir sie auch für das SAP-System nutzen wollten. NAS für SAP war damals noch nicht so selbstverständlich wie heute. Wir würden uns wieder für NetApp entscheiden.

 

Lonza Referenz Story

TOP